HIER BEKOMMEN KINDER

WURZELN UND FLÜGEL!

 

WAS IST EINE MENTAL-LESUNG®?

Die Mental-Lesung® wurde vom österreichischen Kinderbuchautor, Mentaltrainer und Lehrer Mag. Jonathan Mittermair entwickelt.

Sie ist eine neue und innovative Lernmethode, die Elemente der klassischen Autorenlesung mit bewährten Erfolgstechniken und Übungen aus dem Mental-Training kombiniert.

Die Mental-Lesung® ist eine interaktive, unterhaltende und lustige Erlebnislesung. Ein abwechslungsreicher und pädagogisch wohl durchdachter Mix aus Erzählung, Lesung und bewährten Übungen.

Die Basis einer Mental-Lesung® ist immer eine spannende Bilderbuch-Geschichte, mit deren Hilfe spielerisch und leicht verständlich Wissen vermittelt wird. Die Kinder erleben gemeinsam mit den Hauptfiguren eine abenteuerliche Reise. Dabei erfahren sie die Wirkungsweise und erfolgreiche praktische Anwendung von verschiedenen Mental-Techniken.

WELCHEN NUTZEN HABEN DIE KINDER?

Die Kinder profitieren von einer Mental-Lesung® nachhaltig und dauerhaft – ein Leben lang!

Die Mental-Lesung® unterstützt eine positive Persönlichkeitsentwicklung und Charakterbildung, stärkt das Selbstbewusstsein, erhöht die Sozialkompetenz und vermittelt wichtige Werte für ein gelingendes Leben.

Die Mental-Lesung® zeigt verblüffend einfache Wege zu einem erfolgreichenglücklichensinnvollen und eigenverantwortlichen Leben in Freiheit.

Die Mental-Lesung® inspiriert Kinder, ihr wahres Potential zu entdecken und ihre einzigartigen Talente zu entfalten. Die Kinder werden inspiriert, die eigene Bestimmung und Lebensmission zu finden und sich zum Nutzen von anderen selbst zu verwirklichen. Sie werden ermutigt, Antworten auf die entscheidende Frage ihres Lebens zu finden: Was haben andere Menschen davon, dass es mich gibt?“

Diese 3 Kinderbücher stehen zur Auswahl für die Mental-Lesung®

Der Adler Aaron

und das geheimnisvolle Erfolgstagebuch

Mehr Selbstbewusstsein und Mut gewinnen –
mit Erfolgstagebuch-Schreiben.

Die abenteuerliche Reise des Adlers Aaron, der bei den Hühnern aufwächst,
vom großen Adler Magnus das Fliegen lernt und dabei auch sich selbst findet.

Blick ins Buch

Interview

Der Karottenbaum

Conny Pony’s Abenteuer

Träume, Visionen und Ziele verwirklichen –
mit Traumblatt-Zeichnen.

Die abenteuerliche Reise von Conny Pony und Kater Carlo auf der Suche nach dem Karottenbaum.
Eine wundervolle Geschichte, die mit der faszinierenden Kraft der Visualisierung vertraut macht.

Blick ins Buch

TV-Bericht

Der Weg zum Sternenfeld

Ruhe, Ausgeglichenheit und Frieden finden –
mit Meditation.

Ein Stern hat eines Tages genug von seinem eintönigen Leben. Er spürt, dass viel mehr in ihm steckt. So beginnt eine abenteuerliche Reise quer durch das Universum. Sein Ziel ist das Sternenfeld – jener Ort, wo der Legende nach die hellsten Sterne strahlen.

Eine wundervolle Geschichte über den Jakobsweg nach Santiago de Compostela und darüber, wie Meditation hilft:
Träume zu verwirklichen, das innere Leuchten zu entdecken sowie Ruhe, Ausgeglichenheit und Frieden zu finden.

R

Bei der Mental-Lesung®...

  • … werden lebhaft alle Sinne angesprochen und bewusst starke Emotionen erzeugt. So sind maximale nachhaltige und langfristige Lerneffekte gewährleistet.
  • … gibt es jede Menge Aha-Momente, die eine neue und unkonventionelle Denkweise ermöglichen.
  • … steht der praktische Nutzen im Vordergrund. Die Kinder erleben die vermittelten Inhalte durch selbständiges und aktives Tun hautnah. 
Q

Was eine MENTAL-LESUNG® NICHT ist!

  • Kinder zu Leistung und Konkurrenzdenken anspornen.
  • Kinder unter Druck setzen.
  • Kinder drillen, immer mehr können zu müssen.
  • Kinder zu rücksichtslosen Egoisten erziehen, die nur auf sich selber schauen.

Mag. Jonathan Mittermair

Autor, Mentaltrainer, Lehrer

Geboren 1981, aufgewachsen in Pettenbach, lebt heute in Linz, Österreich.

Nach dem Lehramts-Studium „Geschichte“ und „Geografie“ an der Universität Wien verbrachte er viel Zeit in einem Kloster. Dann ging er den Jakobsweg in Spanien, wo er seine große Leidenschaft – das Schreiben – wiederentdeckte. Er sammelte darüber hinaus wertvolle Erfahrungen als Buchhalter, Verkäufer, Schichtarbeiter, Journalist, Pressesprecher in der Politik und als Lehrer an einem Gymnasium. Er absolvierte zahlreiche Ausbildungen (Systemischer Coach, Dipl. Mentaltrainer). Seit 2017 ist er selbständig und lebt als Autor seinen großen Traum.

Er beschäftigt sich seit rund 20 Jahren mit Persönlichkeitsentwicklung und den Prinzipien eines ganzheitlich erfolgreichen Lebens. Seine Mission ist es, Menschen zu inspirieren, ihr wahres Potential zu entfalten und sich zum Nutzen für andere selbst zu verwirklichen. Er ermutigt, Antworten auf eine der wichtigsten Fragen des Lebens zu finden: „Was haben andere Menschen davon, dass es mich gibt?“

Er zeigt mit seinen Kinderbüchern spielerisch Wege zu einem erfolgreichen, glücklichen und sinnvollen Leben in Freiheit. Auf diese Weise begeistert er Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

Das sagen Direktorinnen über die Mental-Lesung®

Das war die beste Vorlesung für Kinder, die ich bisher erlebt habe!

SL Dipl.Päd. Barbara Baumgartner

Schulleiterin, Volksschule Steinberg/Rofan

Das Kollegium und die Kinder waren von Ihrer Adler Aaron-Lesung restlos begeistert! Danke!

OSR VD Dipl. Päd. Henriette Söllner

Direktorin, Volksschule Gramastetten

Ausgesprochen wertvoll zum Erhalt bzw. zur Steigerung des kindlichen Selbstwertes. Jonathan Mittermair verstand es, die Kinder mitzureißen und in kindgerechter Form die Grundaussage des Buches zur Geltung zu bringen. Sehr empfehlenswert!

VD Dipl. Päd. Anita Steindl, MEd BEdDir

Direktorin, VS Waldhausen im Strudengau

Die Adler Aaron-Lesung ist sehr abwechslungsreich gestaltet. Viele Übungen zur Stärkung des Selbstbewusstseins unterstreichen den Inhalt des Buches. Die Lesung spricht alle Sinne an und kann mit gutem Gewissen weiterempfohlen werden.
Foto: © gmr-foto.at

VD Dipl.Päd. Inge Fernando

Direktorin, St. Ulrich im Mühlkreis

Vielen Dank für die wundervolle Lesung der „besonderen Art“. Da es in der Schule um mehr geht, als einfach nur Wissen zu vermitteln, war diese Lesung für unsere Kinder sehr wertvoll. Die Schule sollte ja für das Leben vorbereiten, und wo wären wir, hätten wir zu wenig oder kein Selbstbewusstsein? In dieser Lesung geht es um Stärkung der Persönlichkeit, Motivation, Selbstvertrauen und sich selbst als einzigartiges, wundervolles Wesen zu erkennen. Durch das Tagebuch lernen die Kinder auch ihre Erfolge besser zu sehen, denn viele kleine Erfolge führen schließlich zu einer staken, ganz besonderen, einzigartigen Persönlichkeit.

SR VD Beate Weissengruber

Direktorin, Volksschule Herzogsdorf im Mühlkreis

Danke für die positive Energie, die du heute mit deiner Adler Aaron Mental-Lesung bei uns in der Schule und in unseren Herzen verströmt hast. Es war ein erlebnisreicher, schöner Tag. Die Kinder trainierten – eingebettet in die fesselnde Geschichte vom Adler Aaron – eine selbstbewusste Körperhaltung und unterschiedliche Mentalübungen. Durch dein Einfühlungsvermögen und dein pädagogisches Geschick wurde die Lesung für uns alle zu einem besonderen Erlebnis.

BEd. Waltraud Hiptmair

Lehrerin und Schulbibliothekarin, Volksschule Neumarkt im Mühlkreis

Ich habe in meinen 35 Jahren als Lehrerin und Direktorin schon vielen Autorenlesungen beigewohnt. Die Adler Aaron Mental-Lesung von Jonathan Mittermair war die mit Abstand beste Lesung, die ich je erlebt habe! Alle Kinder waren vom Adler Aaron total begeistert. Es ist wirklich eine extrem tolle Autorenlesung! Der Adler Aaron ist ein sehr empfehlenswertes Kinderbuch. Auch die Illustrationen darin sind sehr aussagekräftig. Das dazugehörige Erfolgstagebuch, das jedes Kind am Ende der Lesung geschenkt bekommt, ist wunderschön, sehr selbstwertstärkend und sucht seinesgleichen. Fasziniert war ich vor allem von der abwechslungsreichen Präsentation des Buches. Das eingebaute mentale Training, mit den vielen Übungen, um innerlich zu wachsen, war spitze. Besonders die Wunderbox-Übung, mit der die Kinder ihr eigenes Ich durch einen Spiegel erkennen durften, war herausragend. Die äußerst positive Selbstwertstärkung mit dem Slogan: „Ich schaffe es!“ hat bei den Kindern eine nachhaltige Wirkung erzielt. Für tiefe Entspannung während der Lesung sorgte auch die beruhigende Musikuntermalung. Hochprofessionell war außerdem das gewissenhafte Vorbereiten der Autorenlesung mit Duftlampe, mehreren Adler Aaron Stofftieren, Wunderbox, Beamer usw.

SR VD Erna Allerstorfer

Direktorin, Volksschule St. Stefan am Walde

Das sagen Kinder über die Mental-Lesung®

Ich habe gelernt, mir selbst zu vertrauen.

Jonas (6)


Mir hat das Buch gefallen. Wir haben gelernt, keine Angst zu haben.

Anna (9)

Ich fühle mich mit diesen Übungen gestärkt. Es war spannend.

Laura (10)

Habe mich frei gefühlt. Bin mutig geworden.

Ada (8)

Die Lesung war toll. Das Buch mag ich gerne. Danke, dass ich so viel lerne.

Leona (9)

Das hat mir Kraft gegeben.

Hannah (8)

Dass man andere so behandeln soll wie sich selbst.

Florian (8)

Ich habe gelernt: Nie aufgeben!

Andrea (9)

Es war lustig!

Valentina (7)

10.000 begeisterte Kinder

Es wurden bereits 250 Mental-Lesungen® in 120 Schulen mit 10.000 Kinder durchgeführt! (Stand: Jänner 2019)

Zielgruppe

Kinder im Alter von 5 – 10 Jahren in Volksschule etc.
Tipp: Laden Sie auch die Kindergartenkinder ein, die im nächsten Schuljahr in die Schule kommen!

Dauer

50 Minuten (1 Schulstunde)

Gruppengröße

max. 70 Kinder pro Einheit

Kosten

5 Euro pro Kind

Geschenke für die Kinder

  • je 1 Erfolgs-Tagebuch oder 1 Traumblatt-Block
  • je 1 Lesezeichen
  • je 3 Sticker
  • je ein 5 Euro Gutschein für das Kinderbuch

Geschenke für die Schule

  • 1 Bucher für die Bibliothek (ab 100 Kinder 3 Bücher)

  • 1 Erfolgs-Tagebuch oder Traumblatt-Block für jeden teilnehmenden Klassenlehrer

Mental-Lesung® hier anfragen

Bitte füllen Sie dieses Formular aus. Meine Assistentin Ursula Seewald meldet sich umgehend telefonisch, um alles weitere zu besprechen und den Termin zu fixieren.

1 + 3 =

Gerne können Sie meine Assistentin Ursula Seewald auch telefonisch oder via E-Mail kontaktieren, um eine Mental-Lesung® zu buchen:

Mobil: +43(0) 660 – 81 26 742 

E-Mail: office@mental-lesung.com

Häufig gestellte Fragen

Erhalte ich eine schriftliche Terminbestätigung?

Ja. Nachdem der Termin festgelegt wurde, erhalten Sie von meiner Assistentin eine E-Mail mit der schriftlichen Terminbestätigung. Antworten Sie darauf bitte einfach mit „Okay“ und Ihre Buchung ist fix.

Sie erhalten per E-Mail auch einen vorgefertigten Elternbrief zu Ihrer freien Verwendung, auf dem Sie nur mehr das Datum der Lesung einfügen brauchen.

In welchen Räumlichkeiten sollen die Lesungen stattfinden?

Ich bin flexibel. Optimal wäre eine große Klasse. Der Medienraum, die Schulbibliothek oder der Festsall sind meist auch geignet. Der Turnsaal oder die Aula sind meist nicht optimal.

Es ist für eine effektive und nachhaltige Mental-Lesung® vorteilhaft, wenn eine intensive Atmosphäre herrscht und es im Raum enger und dicht gedrängter ist als in normalen Unterrichtssituationen.

Die Tische am besten nach hinten und zur Seite schieben und die Sessel in Reihen hintereinander aufstellen (Kinobestuhlung). Langbänke sind auch okay. Die Kinder können gerne auch hinten und seitlich auf den Tischen sitzen. Matten sind weniger geeinget, da die Kinder schneller unaufmerksam werden. 

Wird ein Beamer benötigt?

Ja. Bitte stellen Sie einen Beamer oder ein Whiteboard sowie ein Verlängerungskabel zur Verfügung. Wenn der Beamer mobil ist, achten Sie bitte darauf, dass das Bild auf eine hell Wand oder hell Leinwand projiziert werden kann.

Ich zeige die wichtigsten Bilder des Buches mit einer Powerpoint-Präsentation.

Alle anderen technischen Mittel (Laptop, Lautsprecher, Adapter-Kabel für Laptob und Beamer, etc.) bringe ich selber mit.

Wie hoch sind die Fahrtkosten?

Ich reise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn, Bus). Die Fahrtkosten-Pauschale für Lesungen in Österreich beträgt 25 oder 50 Euro, abhängig von der Entfernung der Schule von meinem Wohnort (Linz, Oberösterreich) und ob weitere Lesungen in der näheren Umgebung stattfinden. Am besten wir besprechen Sie dies telefonisch mit meiner Assistentin bei der Terminbestätigung.

Wie läuft die Bezahlung ab?

Nach der Lesung (spätestens am nächsten Tag) erhalten Sie von mir eine Rechnung per Email mit der Bitte um Überweisung des Gesamtbetrags auf mein Bankkonto. Die Kontodaten sind auf der Rechnung angeführt. Aus steuerlichen Gründen ersuche ich Sie, keine Barzahlung zu tätigen.

Gibt es ein Mindesthonorar?

Das Honorar beträgt 5 Euro pro teilnehmenden Kind.
Beispiel: Bei einer Schule mit 70 Kinder wären das 350 Euro.

Das Mindeshonorar pro Schulbesuch beträgt jedoch 490 Euro (= 98 Kinder), zzgl. Fahrkostenpauschale 25 oder 50 Euro (abhängig von der Entfernung der Schule vom  Wohnort des Autors (Linz, Oberösterreich).

Unabhängig davon wie viel Kinder Ihre Schule hat, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. Es soll keinesfalls den Kosten scheitern, dass eine Lesung nicht zustande kommt. Wir finden sicher eine gute Lösung.

Tipp: Begeistern Sie auch andere Schulen in Ihrem Umkreis, dass sie Mental-Lesungen® veranstalten. Gerne besuche ich an einem Vormittag auch noch eine zweite oder dritte Schule. Somit erhöht sich die Zahl der teilnehmenden Schüler und das Mindeshonorar sollte leicht erreicht werden.

Wird eine Sammelbestellung durchgeführt?

Die Hardcover-Bücher des Autors kosten im Buchhandel regulär 20 Euro.

Die Kinder erhalten bei Lesungen in Schulen exklusiv einen 5 Euro-Gutschein, den die Eltern bei der Online-Bestellung auf meiner Website einlösen können. In diesem Fall werden die Bücher direkt zu den Eltern nach Hause geliefert.

Zusätzlich bietet der Autor auch eine Sammelbestellung über die Schule an, bei der das Buch ebenfalls mit 5 Euro Rabatt bestellt werden kann. Dazu erhalten die Kinder nach der Lesung einen Bestellzettel vom Autor mit nach Hause. Die ausgefüllten Bestellzettel und das Geld werden in der Schule abgegeben. Die Assistentin des Autors ruft 1 Woche nach der Lesung in der Schule an und nimmt die Sammelbestellung entgegen. Die Bücher werden dann umgehend mit einem Paket mit der Post in die Schule geliefert. Die Gesamtrechnung zur Überweisung durch die Schule wird per Email übermittelt.

Werde ich nach der Buchung noch einmal kontaktiert?

Nein. Nachdem Ihre Buchung schriftlich fixiert wurde, erfolgt von uns im Vorfeld der Lesungen kein weiterer Kontakt mehr. Sie können sich 100% verlassen, dass der Autor zum vereinbarten Termin mindestens 30 Minuten vor Beginn der ersten Lesung in der Schule ist. Sie werden von der Assistentin des Autors nur im Notfall (Krankheit) vorab noch einmal  kontatkiert.